Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Elektrosicherheit | Schutzmaßnahmen | Installationstechnik | Kabel und Leitungen

Kabel/Leitungen mit gedritteltem Schutzleiter

ep3/2015, 1 Seite

DIN VDE 0100-540 (VDE 0100-540)

DIN VDE 0100-430 (VDE 0100-430)

Es gibt Kabel/Leitungen (z. B. Motoranschlussleitungen), die über einen gedrittelten Schutzleiter verfügen. Hier weisen dann z. B. die drei Außenleiter einen Querschnitt von 50 mm2 auf, während die Querschnitte der drei enthaltenen Schutzleiter nur je 10 mm2 betragen. Solche Kabel/Leitungen sind aus EMV-Sicht besser als entsprechende vieradrige Kabel/Leitungen.Allerdings wird nur einer dieser drei Schutzleiter allein einen Fehlerstrom wohl nicht tragen können.

Wie ist gewährleistet, dass ein auftretender Fehlerstrom sich möglichst gleichmäßig auf die drei Schutzleiter aufteilt?

Wie ist der Anschluss der drei Schutzleiter genau vorzunehmen, um eine möglichst gute Fehlerstromaufteilung zu erreichen?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Hörmann
Sie haben eine Fachfrage?