Zum Hauptinhalt springen 
Installationstechnik | Kabel und Leitungen

Hybride Steckverbinder für die industrielle Automation

Systemlösungen – ein Trend in der industriellen Kommunikation
ep9/2021, 2 Seiten

Schnittstellen in der industriellen Automation enthalten eine wachsende Zahl an verschiedenen Verbindungstypen, um simultan mehrere Übertragungsaufgaben zu übernehmen. Industrie 4.0 verlangt neben leistungsfähigen Interfaces für die Kommunikation flexible Fertigungslinien und modulare Maschinen, die u. a. mit Signalen, Leistung, Daten und Pneumatik bedient werden können. Dies setzt geschultes Fachpersonal vor Ort voraus, das neben dem Aufbau der Maschine auch komplexe Schnittstellen installieren kann. Gleichzeitig soll aber der Aufwand für die Inbetriebnahme und die Wartungskosten gering gehalten werden.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 4,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Sie haben eine Fachfrage?