Zum Hauptinhalt springen 
Blitz- und Überspannungsschutz | Recht

Haftung beim Errichten von Blitzschutzanlagen (2)

ep8/2013, 3 Seiten

Alle am Bau Beteiligten – Planer, Bauleiter, Errichter, Prüfer und Bauherren – sollten ein Ziel haben: Das Errichten eines mangelfreien Bauwerks. Nach den Erläuterungen im Teil 1 zu den Aufgaben der am Bau Beteiligten befasst sich der zweite Beitragsteil vorrangig mit Haftungsrisiken und Ansprüchen. Das betrifft insbesondere die vertraglichen Ansprüche des Bauherrn – z. B. die Nacherfüllung, das Rücktrittsrecht, den Schadens- und Aufwendungsersatz, bis hin zur strafrechtlichen Haftung und zum Versicherungsschutz.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • J. Schnitzler
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2