Zum Hauptinhalt springen 
Arbeits- und Gesundheitsschutz

Geringe Schadstoffemisionen bei Laserdrucker

ep5/2004, 2 Seiten

Ausgelöst durch einen Beitrag des TV-Magazins „Plusminus" sind Tonerpulver für Laserdrucker und Kopierer erneut ins Gerede gekommen. Tonerstaub steht im Verdacht, Krebs erregend zu sein. Dies führt zur Verunsicherung bei einer Vielzahl von Personen, die mit den Bürogeräten zu tun haben. Die Arbeitsschutzexperten der Berufsgenossenschaften untersuchen seit längerem die Gefahrstoffemissionen handelsüblicher Laserdrucker und Kopierer.


   

Downloads
Sie haben eine Fachfrage?