Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Messen und Prüfen | Internet/Multimedia

Geräteschäden bei Prüfungen

ep5/2001, 1 Seite

Bei der Wiederholungsprüfung in einem Büro waren auch einige Dutzend Bürocomputer zu prüfen. Nach den Vorgaben von DIN VDE 0702 habe ich mit einem Metratester 4 die Isolationswiderstandsmessung vorgenommen, mit positivem Prüfergebnis. Beim Wiedereinschalten des PC zur abschließenden Funktionsprüfung kam es dann aber unter Rauchentwicklung zu einem Ausfall des Geräts. Soweit ich feststellen konnte hat sich das Netzteil verabschiedet. Nun ja, das kann ja mal vorkommen, und die Prüfung des zweiten begann ... ! Wer bezahlt die Reparatur von zwei PC, der Prüfer, der Gerätehersteller oder der Hersteller des Prüfgeräts? Eine weitere Frage ist, wie geht die Prüfung weiter?


   

Autor
  • K. Bödeker
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?