Zum Hauptinhalt springen 
Blitz- und Überspannungsschutz | Inf.- und Kommunikationstechnik

Gefahren für die Verteilanlage - Teil 1: Erdung für den äußeren Blitzschutz

luk7/2011, 3 Seiten

Schon seit den Anfängen des Rundfunks bestand die aus den direkten und indirekten Folgen eines Blitzeinschlags resultierende Gefahr für eine Antennenanlage. Durch die zunehmende Vernetzung von Geräten spielen nicht nur der Blitz als schnelles, impulshaftes Ereignis, sondern auch statische aus Erdpotentialdifferenzen herrührende Ausgleichsvorgänge (Ströme über die Abschirmungen) eine Rolle.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • K. Jungk
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2