Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Messen und Prüfen

Fehlerhafte Berührungsstrommessung

ep2/2005, 1 Seite

Beim Messen des Ableitstroms (Berührungsstroms) an nicht an den Schutzleiter angeschlossenen leitenden Teilen eines Tischkopierers der Schutzklasse I erhielt ich das Messergebnis 0,6 mA, und nach dem Umpolen dann 0,27 mA. Eigenartig war, dass diese Messwerte sofort nach dem Einstecken des Netzsteckers angezeigt wurden, d. h., bevor ich die nicht mit dem Schutzleiter verbundenen Teile mit der Messspitze angetastet hatte. Beide Werte haben sich durch das dann vorgenommene Antasten nicht verändert. o Wie ist dieser Sachverhalt zu erklären? o Muss ich nun - nach dem Buchstaben der Norm - das Gerät aussondern?


   

Autor
  • K. Bödeker
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?