Zum Hauptinhalt springen 
Steuerungstechnik (allg.) | Bediengeräte und Schalter

Farbe eines Maschinen-Hauptschalters

ep1/2024, 1 Seite

An den relevanten Punkten unserer Webmaschinen sind Not-Halt-Einrichtungen (Pilz) installiert. Die Anlage besteht aus einem Hauptschrank sowie aus einem zweiten Schaltschrank, der durch den Hauptschrank bestromt wird. Schaltet man den Hauptschalter aus, ist die gesamte Anlage spannungsfrei. Derzeit ist der Hauptschalter (Hersteller Auslieferung) an dieser Maschine in der Farbe Schwarz ausgeführt. Das bemängelt unsere SiFA. Meine Frage wäre nun, ob dieser Hauptschalter der gesamten verketten Anlage mit einem Hauptschalter in den Farben Gelb/Rot ausgeführt werden muss? Oder hat man eine andere Möglichkeit der Kennzeichnung? Es handelt sich hier um 18 Maschinen, sodass eine Nachrüstung einen erhöhten Kostenaufwand nach sich ziehen würde. In einer früheren Leseranfrage des ep habe ich folgende Aussage gefunden: „Das vom Anfragenden übermittelte Foto des Schaltschrankes […] zeigt einen Not-Halt-Taster direkt neben einem Hauptschalter, der in der Farbkombination „Rot-Gelb“ ausgeführt ist. Diese Anordnung erfüllt nicht die Anforderungen an die Not-Halt-Befehlseinrichtung, da in diesem Fall nicht eindeutig ist, welche dieser beiden Befehlseinrichtungen im Gefahrenfall verwendet werden soll. Es wird dringend empfohlen, den Hauptschalter in einer anderen Farbe (z. B. Grau oder Schwarz) auszuführen.“ [1] Es besteht auch bei unserer Webmaschine eine räumliche Nähe vom Hauptschalter zum Not-Halt-Pilz. Könnte ich gegenüber unserer SiFA in unserem Fall ebenso wie im Absatz zuvor argumentieren?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • Dipl.-Ing. Herbert Schmolke
Sie haben eine Fachfrage?