Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik | Kabel und Leitungen

Errichtung von TK- und Empfangsverteilanlagen in Wohngebäuden

ep3/2014, 2 Seiten

Bei der Installation eines Einfamilienhauses, die auf Grundlage der DIN 18015 zu erfolgen hat, stellt sich mir die Frage, welche Art und welcher Umfang der Mindestausstattung die Normabschnitte 5.2 "Telekommunikationsanlagen" und 6. "Verteileranlagen für Rundfunk sowie für Information und Kommunikation" erfordern. Die Anzahl der Anschlüsse geht aus Tabelle 2 klar hervor. Es geht darum, welcher Kabeltyp und welche Anschlusseinrichtungen (Anschlussdosen) zur Mindestausstattung gehören. Der Bauträger vertritt die Meinung, dass mit einer Installation von Leerrohren die Mindestausstattung erfüllt ist.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Baade
Sie haben eine Fachfrage?