Zum Hauptinhalt springen 
Blitz- und Überspannungsschutz | Elektrotechnik

Erfahrungen beim Prüfen von Blitzschutzsystemen – Teil 1

ep7/2013, 4 Seiten

Bei Überprüfungen von Blitzschutzsystemen werden viele Mängeln festgestellt, die aus Unkenntnis der Normen DIN EN 62305-1 bis -4, mangelhaften Planungen und falscher Kollegialität mit Bauunternehmen bei den Fundamenterdern entstehen, sowie durch absichtliche Einsparnisse an den Installationen bis zum Betrug bei den ausgeführten Arbeiten. Der Beitrag behandelt oft auftretende Mängel an den Blitzschutzsystemen – von der Planung bis zur Abnahme der Arbeiten –, um die Planer, Installationsfirmen und Prüfer und auch die Betreiber darauf hinzuweisen, worauf sie besonders achten müssen.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • V. Kopecky
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2