Zum Hauptinhalt springen 
Grundwissen

Energieumwandlungen in Stromquellen (1)

luk3/2007, 2 Seiten

Der Begriff Stromquelle wird stets mit dem Vorgang der Erzeugung elektrischer Energie verbunden. Elektrische Energie ist die Energieform, die mit relativ günstigen Kosten und Wirkungsgraden übertragen, verteilt und in den Verbrauchsmitteln in andere Formen umgewandelt werden kann. Bei einer näheren Betrachtung der Stromquellen werden jedoch unterschiedliche Energieumwandlungsprozesse erkennbar.


   

Autor
  • H. Spanneberg
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2