Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik

Elektroinstallation im Bereich 1 von Bädern

ep11/2006, 2 Seiten

Wir wurden beauftragt, für die Bäder in einem Seniorenpflegeheim FI-Schutzschalter einzubauen. In jedem Bad befindet sich eine Spiegelleuchte mit Steckdose über dem Waschbecken, die 30 bis 40 cm in den Bereich 1 (120 cm) hineinragt. Ich habe den Auftraggeber darauf hingewiesen, dass eine derartige Leuchte in diesem Bereich nicht zulässig ist. Nun gilt es eine Lösung zu finden. Daher habe ich folgende Fragen: 1. Ist es zulässig, die vorhandene Spiegelleuchte im Bereich 1 gegen eine andere auszutauschen, die von einem SELV- oder PELV-Stromkreis ohne Steckdose versorgt wird? Ich beabsichtige die vorhandene NYM 3 x 1,5 mm2 Leitung zu verwenden und an einen 12 V Trafo in der Zwischendecke (Deckenhöhe > 225 cm) anzuschließen. Ist die Schutzart IP X4 hierfür ausreichend? 2. In DIN VDE 0100-701 ist für Räume mit Dusche ohne Wanne kein Bereich 2 definiert. Sind also Steckdosen 230 V IP X4 direkt außerhalb von Bereich 1 zulässig?


   

Autor
  • W. Hörmann
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?