Zum Hauptinhalt springen 
Messen und Prüfen | Energietechnik/-Anwendungen | Elektrotechnik

Elektrizitätszähler für den liberalisierten Markt

ep3/2001, 3 Seiten

Mit der Verabschiedung des neuen Energiewirtschaftsgesetzes im Frühjahr 1998 wurde vermutet, dass die Liberalisierung des Strommarkts neue Produkte generieren und damit auch neue Funktionen von Elektrizitätszählern fordert. Diese Entwicklung ist nur für einen Teil der installierten Zähl- und Messeinrichtungen eingetreten. Erweiterte Funktionen wurden nur für den Anwendungsbereich bei Geschäftskunden benötigt, die nicht nach AVB (Allgemeine Versorgungsbedingungen) versorgt werden. Diese Kundengruppe handelt in der Regel einen speziellen Sondervertrag mit dem jeweiligen Lieferanten

aus und wird daher auch mit einer Leistungsmessung ausgerüstet.


   

Autor
  • D. Ermert
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?