Zum Hauptinhalt springen 
Steuerungstechnik | Elektrotechnik

Einsparpotential bei der SPS-Verdrahtung

ep11/2011, 2 Seiten

Mit Hilfe einer standardisierten Systemverkabelung lässt sich die Verdrahtung von E/A-Baugruppen sowie Sensoren/Aktoren deutlich beschleunigen und dabei entschieden fehlersicherer und durchschaubarer gestalten. Der Arbeits- und Prüfaufwand reduziert sich um bis zu 80 %, was unter dem Strich schon ab drei Baugruppen Kostenvorteile bringt.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • J. Drechsel
Sie haben eine Fachfrage?