Zum Hauptinhalt springen 
Inf.- und Kommunikationstechnik | Elektrotechnik

Drahtlose Kommunikation - Einstieg in den Datenfunk

ep6/2008, 1 Seite

Für den kostengünstigen Einstieg in die drahtlose Kommunikation eignet sich besonders das lizenzfreie 868…870 MHz-Frequenzband. Die darin nutzbaren Frequenzen haben jedoch unterschiedliche erlaubte Sendeleistungen zwischen 5 und 500 mW, was auch unterschiedliche Reichweiten bedingt. Neuere Technik erleichtert jedoch die Anwendung deutlich, indem sie die bereits fest hinterlegten Frequenzen automatisch mit den jeweils erlaubten Sendeleistungen verknüpft.


   

Downloads
Sie haben eine Fachfrage?