Zum Hauptinhalt springen 
Betriebsführung | Recht

China Export vs. EU-Produktsicherheit

Rechtliche Fallstricke bei der CE-Kennzeichnung
ep4/2020, 2 Seiten

Wenn ein Hersteller aus einem Nicht-EU-Land seine Maschinen und Geräte auf den europäischen Markt bringen will, muss er diese im Regelfall mit einem CE-Kennzeichen versehen. Da diese Kennzeichnung jedoch lediglich eine Selbsterklärung des Herstellers darstellt, besteht die Gefahr von Missbrauch und Fälschung. Welche Folgen hat dies für die Praxis von Elektrobetrieben und worauf müssen Betriebe bei der CE-Kennzeichnung besonders achten?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 4,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • A. Rehfeldt
Sie haben eine Fachfrage?