Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik

Brandschottung für Leitungsbündel

ep8/2002, 2 Seiten

Ein Bündel von Steuerleitungen mit einem Einzeldurchmesser von 6 mm bis 8 mm hat einen Gesamtdurchmesser von etwa 40 mm und ist in einem Deckendurchbruch mit Zementmörtel eingefasst worden. • Gilt das Verschließen des Durchbruchs mit Zementmörtel als feuerwiderstandsfähige Abschottung? • Wenn nicht, welche Möglichkeiten einer ordnungsgemäßen Abschottung bestehen?


   

Autor
  • F. Schmidt
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?