Zum Hauptinhalt springen 
Betriebsführung

Betriebliche Altersvorsorge: Unterstützungskasse

ep5/2009, 2 Seiten

Vor Abschluss einer betrieblichen Altersvorsorge ist es generell ratsam, sich von unabhängigen Experten beraten zu lassen. Dabei gilt es, Musterberechnungen des Versicherers zur Rendite auf Richtigkeit zu prüfen. Zum Beispiel bei Abschluss einer Lebensversicherung mit einer Unterstützungskasse, sollten die Vorsorgeaufwendungen im Insolvenzfall so abgesichert sein, dass diese nicht plötzlich in der Insolvenzmasse verschwinden.


   

Autoren
  • J. Fiala
  • P. A. Schramm
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?