Zum Hauptinhalt springen 
Grundwissen

Bestimmen der Phasenverschiebung

luk8/2011, 4 Seiten

Sich sinusförmig ändernde Größen unterscheiden sich nicht nur in ihrem Betrag, sondern auch in ihrer Phasenlage zueinander. Der Phasenverschiebungswinkel als Maß für die Größe der Phasenverschiebung kann durch das Messen von Spannungen bestimmt werden. Am Beispiel einer realen Spule und der phasenverschobenen Spannungen eines Drehstromtransformators wird dieses Verfahren erläutert.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • H. Spanneberg
Sie haben eine Fachfrage?