Zum Hauptinhalt springen 
Elektroplanung | Kabel und Leitungen | Schutzmaßnahmen | Fachwissen

Berechnungsverfahren in der Starkstromtechnik

Teil 3: Anwendungen mit komplexen Größen – Spannungen und Ströme im symmetrisch belasteten Drehstromnetz
ep9/2023, 4 Seiten

Im Beitrag [1] wurden die Grundlagen des Rechnens mit komplexen Zahlen bzw. Größen erläutert. Fortführend in [2] stand die Notwendigkeit der Anwendung der komplexen Berechnungsmethode bei bestimmten Konstellationen der Impedanzen bzw. Lastabnahmen in Wechselstromkreisen im Vordergrund. In diesem Beitrag werden die Grundlagen zur Berechnung der Spannungs- und Stromverhältnisse des Drehstromnetzes für beliebige Belastungen gelegt.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 7,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • Dipl-Ing. Karl-Heinz Kny
Sie haben eine Fachfrage?