Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Installationstechnik | Kabel und Leitungen

Befestigungstechniken innerhalb von Schaltschränken

ep2/2012, 1 Seite

Unser Unternehmen fertigt Schaltanlagen für die Automatisierungstechnik. In den Schaltschränken werden PVC-Kunststoffkabelkanäle auf verzinkten Montageplatten befestigt. In den Kanälen erfolgt die Verdrahtung durch Aderleitungen (meistens H07V-K). Die Kanäle befestigen wir anhand von Metall-Blindnieten (mit großem Kopf und ohne scharfe Kanten) – es gibt also keine Möglichkeit, dadurch die Basisisolierung der Aderleitungen zu beschädigen. Ist diese Bauweise gemäß den Normen zulässig? Müssen Schrauben oder Nieten aus Kunststoff verwendet werden? Ist es notwendig, die verwendeten Metall-Nieten mit Klebeband abzudecken?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • G. Budde
Sie haben eine Fachfrage?