Zum Hauptinhalt springen 
Normen und Vorschriften | Arbeits- und Gesundheitsschutz | Betriebsorganisation

Beauftragung einer externen VEFK

Verantwortlichkeiten und Pflichtenübertragung im Unternehmen
ep1/2024, 1 Seite

Die Frage nach der Berechtigung zur Beauftragung einer externen Verantwortliche Elektrofachkraft wird immer wieder intensiv diskutiert. Denn alle elektrotechnischen Arbeiten innerhalb eines Unternehmens müssen unter fachlicher und verantwortlicher Leitung erbracht werden. Ist der Inhaber des Unternehmens im Rahmen dieses Erfordernisses nicht selbst fachkundig, hat er sich einer Person zu bedienen, die durch ihren Bildungsstand und ihr Erfahrungswissen die elektrotechnische Fachverantwortung erfüllen kann.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 3,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autoren
  • Hartmut Hardt
  • Stefan Euler
Sie haben eine Fachfrage?