Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Schutzmaßnahmen | Installationstechnik

Anordnung von Geräten in Baderäumen

ep3/2003, 1 Seite

Beim Lesen der neuen DIN VDE 0100-0701 ergeben sich für mich einige Unklarheiten zur grundsätzlichen Anwendung des zusätzlichen Schutzes durch FISchutzschalter (RCD). Gilt dies auch uneingeschränkt für folgende Anwendungsfälle: o In der Badzelle (Plattenbau) soll ein elektrisch betriebener, unter der Decke angebrachter Bad-Heizstrahler montiert werden. In der Badzelle gibt es eine vorhandene Zuleitung (Leitung 2 x 2,5 Al, nach TGL) vom Stromstossrelais zur Bad-Leuchte: Montage der Leuchte (Höhe größer 225 cm); Montage im Bereich 2. Die Leitung soll weiter verwendet werden.


   

Autor
  • W. Hörmann
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?