Zum Hauptinhalt springen 
Normen und Vorschriften | Elektrotechnik

Aktueller Stand der DIN VDE 0100 (VDE 0100)

ep1/2004, 1 Seite

Eine Anwendungspflicht der VDE-Bestimmungen ergibt sich aus Rechts- und Verwaltungsvorschriften, Verträgen oder aus sonstigen Rechtsgrundlagen. Die sicherheitstechnischen Festlegungen in VDE-Bestimmungen gelten als so genannte „Allgemein anerkannte Regeln der Technik“. Erhebliche Kosten können für eventuelle Ersatzleistungen, Nachbesserungen oder Schadensersatzleistungen entstehen. Bei Personenschäden und/oder Sachschäden können sich aber auch straf- und zivilrechtliche Konsequenzen ergeben. Die stetige Aktualisierung der VDE-Bestimmungen erscheint daher zwingend erforderlich. Die folgende Übersicht vermittelt den aktuellen Stand der VDE 0100 „Errichten von Niederspannungsanlagen“ zum 1. Januar 2004.


   

Downloads
Sie haben eine Fachfrage?