Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Kabel und Leitungen

Absicherung parallel geschalteter Leiter

ep4/2009, 1 Seite

Wir haben den Auftrag erhalten, eine Klimaanlage in einem Institut anzuschließen. Laut Hersteller soll die Anlage mit 3 x 400 A abgesichert werden. Nun haben wir vor Ort aber nur zwei Kabel 70/35 mm2 und ein Kabel 95/50 mm2 zur Verfügung. Eine kleinere Klimaanlage war bislang über die beiden 70-mm2-Kabel parallel geschaltet über einen Sicherungsabgang 3 x 250 A NH1 angeschlossen. Die Leitungslänge beträgt ungefähr 120 m. Laut meiner Tabellen kann ein 70-mm2-Kabel bei der Verlegeart E mit maximal 208 A belastet und mit 200 A abgesichert werden. Welche Variante ist für das Anschließen der Klimaanlage geeignet? Kann ich die Strombelastbarkeiten von zwei Kabeln addieren und diese dann auch über zwei Sicherungsabgänge absichern?


   

Autor
  • H. Senkbeil
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?