Zum Hauptinhalt springen 
Neuer Vertriebsleiter bei MEP Gefahrenmeldetechnik Wolf-Dietrich Marschall (Foto: Labor Strauss Gruppe)
Sonstige Bereiche | Personen und Firmen

Branchennews

Neuer Vertriebsleiter bei MEP-Gefahrenmeldetechnik

03.12.2019

Wolf-Dietrich Marschall (52) ist neuer Vertriebsleiter der MEP-Gefahrenmeldetechnik GmbH. Der erfahrene Sales-Profi verantwortet ab sofort den Verkaufsinnen- und -außendienst beim Hersteller moderner Geräte und Systeme der Brandmelde- und Löschsteuertechnik.

MEP ist Teil der Labor Strauss Gruppe (LST), einem der führenden Anbieter im Bereich Brandschutz, Löschanlagen und Gefahrenmeldetechnik. Der diplomierte Wirtschaftsingenieur (FH) ist außerdem für die Auftragsabwicklung, Projektbearbeitung und Wartung zuständig. Weiterhin verantwortet er die derzeitige Einführung des neuen Enterprise-Resource-Planning-Systems am Standort.
Der gebürtige Niedersachse startete seine Karriere als Leiter für Vertrieb & Marketing in einem Unternehmen für Bau- und Baunebenprodukte. Darauf folgten einige Jahre der Selbstständigkeit als Sales Consultant und Trainer für Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Zuletzt war Marschall als Vertriebsleiter für Deutschland sowie World Account Manager für ein französisches börsennotiertes Unternehmen tätig. Bekannt ist MEP vor allem auch durch seine robusten Handmelder im hochwertigen Aluminium-Druckgussgehäuse, die am Pockauer Standort produziert und in Anlagen verschiedenster Hersteller eingesetzt werden. Die Labor Strauss Gruppe ist ein europäischer Hersteller professioneller Gebäudesicherheitstechnik. Das Unternehmen erzeugt Produkte im Bereich Brandmeldeanlagen und Löschsteuersysteme sowie in der Einbruch- und Überfallmeldetechnik für den weltweiten Einsatz. Neu im Produktportfolio sind Not- und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.