Zum Hauptinhalt springen 
Gunther Kegel (Bild: Pepperl+Fuchs GmbH)
Innungen und Verbände | Personen und Firmen

Branchengeflüster

Neuer VDE-Präsident

03.01.2017

Der VDE hat seit dem 01. Januar einen neuen Präsidenten. Es handelt sich um Dr.-Ing. Gunther Kegel, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Pepperl+Fuchs GmbH.

Damit tritt er turnusmäßig die Nachfolge von Dr. Bruno Jacobfeuerborn, Technischer Leiter der Deutschen Telekom AG, an, der stellvertretender VDE-Präsident wird. Dr. Martin Schumacher, Mitglied des Vorstandes der ABB AG Mannheim, agiert zukünftig ebenfalls als stellvertretender Präsident des Verbandes.

Neu im Präsidium ab Januar 2017 sind:

  • Dr. Reinhard Ploss
    Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG, und 
  • Prof. Dr. Hermann Eul
    Privatinvestor im Silicon Valley, vormals Corporate Vice President Intel Corp. und vorsitzender Geschäftsführer Intel Deutschland GmbH.
Die VDE-Präsidiumsmitglieder kommen traditionell aus Wirtschaft und Wissenschaft und decken die gesamte Bandbreite der Elektro- und Informationstechnik ab. Die Delegierten des Verbandes wählen die Mitglieder des Präsidiums. Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik ist mit 36.000 Mitgliedern (davon 1.300 Unternehmen) und 1.200 Mitarbeitern einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas. 

Autor
Name: Lana Geißler