Zum Hauptinhalt springen 
Messen und Prüfen

Neues Produkt

Multimeter für hygienisch sensible Bereiche von Gossen-Metrawatt

07.10.2016

Das TRMS-Multimeter Seculife HITMD von Gossen-Metrawatt ist speziell für hygienisch sensible Bereiche gedacht.

In diesen Einsatzgebieten muss aufgrund besonderer infektiologischer und hygienischer Risiken eine sichere Flächendesinfektion durchgeführt werden. Die Eignung des Gerätes bestätigt ein Hygienegutachten und eine Empfehlung des Instituts für Hygiene der Universität Gießen-Marburg. Die Prüfungen wurden auf der Basis der Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM) sowie der Vereinigung für Angewandte Hygiene (VAH) durchgeführt. Aufgrund seines Funktionsumfangs eignet sich das Gerät für Prüfungaufgaben in der Medizintechnik. Es verfügt über TRMS, AC- und DC-Funktionen bis 20 kHz.  Die Kapazitäts- und Widerstandsmessung, der Durchgangs- und Diodentest gehören ebenso zum Leistungsumfang wie ein 4 MB großer Datenspeicher und eine automatische Messwertübernahme. Unabhängig von der gewählten Funktion oder Filterung wird das Eingangssignal auf Berührungsgefährlichkeit untersucht.  Die Überprüfung medizinischer Geräte erfordert häufig eine genaue Messung von Steuersignalen und das Einstellen elektronischer Kennwerte, entweder mit digitaler Anzeige für Festwerte oder analoger Anzeige für dynamische Messvorgänge. Auf dem beleuchteten Display erleichtern große Ziffern das Ablesen.
Das Video zeigt, was mit einem No-Name-Multimeter passieren kann.
Quelle: Youtube, TheBarathbushan

Autor
Name: Lana Geißler