Zum Hauptinhalt springen 
Symbolbild: pixabay.com/AchinVerma
Betriebsführung | Betriebsausstattung | Hard- und Software

+++ News +++ Cybersicherheit

Die häufigsten Passwörter 2022

15.05.2023

Eine aktuelle Studie des Passwortmanagers NordPass ergab, dass das meistgenutzte Passwort in Deutschland im Jahr 2022 die Zahlenkombination "123456" ist – wie auch schon im Jahr zuvor. Im weltweiten Ranking ist „password“ erstplatziert.

Die Untersuchung analysierte  weltweit die Trends in Bezug auf die Erstellung von Passwörtern sowie die Unterschiede in der Passwortnutzung zwischen Geschlechtern und den 30 untersuchten Ländern. Darüber hinaus untersuchte NordPass erstmals, wie sich popkulturelle Trends auf unsere Passwortauswahl auswirken. Das sind die 20 häufigsten Passwörter in Deutschland. Die vollständige Studie ist hier verfügbar. 1.    123456                            11.    qwertz
2.    password                         12.    hallo123
3.    123456789                      13.    daniel
4.    12345                              14.    killer
5.    hallo                                 15.    123
6.    passwort                          16.    111111
7.    ficken                               17.    super123
8.    12345678                        18.    guest
9.    master                              19.    michael
10.    1234                               20.    matrix Im Vergleich zu den Vorjahresdaten bleiben 73 % der 200 häufigsten Passwörter unverändert. Besorgniserregenderweise können 83 % der auf der Liste aufgeführten Passwörter innerhalb einer Sekunde geknackt werden, so das Ergebnis der Studie. Die Untersuchung bietet sowohl eine globale Liste als auch spezifische Daten für die 30 untersuchten Länder. Zusätzlich sind auf der Website geschlechtsspezifische Informationen verfügbar.

Geschlechtervergleich

  1. Weltweit bevorzugen Nutzer eine bequeme Handhabung ihrer Passwörter und setzen auf einfache Kombinationen aus Zahlen, Buchstaben und Symbolen. "123456" bleibt das am häufigsten verwendete Passwort in vielen Ländern, darunter Deutschland, Kolumbien, Frankreich und Japan.
  2. Eine verbreitete Praxis unter Internetnutzern ist weiterhin die Verwendung ihres eigenen Namens als Passwort. In Deutschland zählen Daniel, Michael, Thomas und Dennis zu den beliebtesten Namen, die als Passwörter verwendet werden. Auf globaler Ebene sind Daniel, Thomas, Jordan, Michael, Marina und Jessica äußerst populär.
  3. Weltweit ist "Password" das meistgenutzte Passwort (mit über 4,9 Millionen Verwendungen). Auch in Deutschland erfreut es sich großer Beliebtheit und belegt den zweiten Platz, während das deutsche Äquivalent "passwort" den sechsten Platz belegt.
  4. Das Unbehagen einiger Benutzer bei der Erstellung von Passwörtern spiegelt sich in der Passwortwahl wider: "fuckyou", "fuckoff", "fuckyou1" und ähnliche Passwörter waren besonders in Kanada, Australien und den USA beliebt. In Deutschland belegt "ficken" den siebten Platz.
Die Experten haben bei weltweiten Trends auch festgestellt, dass Liebesbekundungen häufig als Passwörter verwendet werden. "Iloveyou" und dessen Übersetzungen in andere Sprachen ("teamo" in Spanien, "ichliebedich" in Deutschland) sind neben "sunshine", "princess" und "love" sehr häufig verwendete Passwörter.

So können Passwörter geschützt werden

Auch wenn Unternehmen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um unsere Konten zu schützen, muss jeder Nutzer mit seinen Passwörtern vorsichtig sein. Im Folgenden gibt es ein paar wichtige Tipps, um die Passwortsicherheit zu verbessern: 1. Behalten Sie den Überblick über alle Ihre Konten. Experten empfehlen, ungenutzte Konten zu löschen und die genaue Anzahl der aktiven Konten zu kennen. Auf diese Weise können Lücken in der Passwortverwaltung vermieden werden. 2. Erstellen Sie lange, einzigartige Passwörter und verwenden Sie diese für nur jeweils ein Konto. Komplizierte Kombinationen aus Zahlen, Groß- und Kleinbuchstaben und Symbolen sind die stärksten Passwörter. Die Mehrfachverwendung von Passwörtern sollte vermieden werden – wenn ein Konto gehackt wird, sind sonst auch andere Konten gefährdet. 3. Verwenden Sie einen Passwort-Manager. Diese technische Lösung verschlüsselt die im virtuellen Tresor gespeicherten Passwörter vollständig und ermöglicht eine sichere Nutzung. Viele Vorfälle im Bereich der Cybersicherheit sind auf einfache Fehler zurückzuführen – Menschen lassen ihre Passwörter offen zugänglich für andere herumliegen und speichern sie in Excel oder anderen unverschlüsselten Apps.