Anzeige

Neue Produkte
Montage ohne Werkzeug

Die Kombi-Ableiter ZP 2 SG TT und ZP Basic 2 SG TT erfüllen die Grundanforderung an den Überspannungsschutz nach DIN-VDE 0100-443 und VDE-AR-N 4100.

 (Quelle: Dehn)

(Quelle: Dehn)

Sie schützen die elektrische Anlage bereits nah am Einspeisepunkt und bieten einen Blitzschutzpotentialausgleich mit Endgeräteschutz. Darüber hinaus stellen sie auch die Spannungsversorgung für den APZ (Abschlusspunkt Zählerplatz) und den RfZ (Raum für Zusatzanwendungen) bereit. Die schmalen Module können zudem durch die Click+Power-Anschlusstechnik werkzeuglos montiert werden. Die ZP-Familie besteht aus 12 Geräten.

Firma: Dehn

www.dehn.de/

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Die kompakte, in fünf Nennströmen von 5 A bis 20 A erhältliche SMD-Sicherung UMT-W erreicht Nennspannungen von bis zu 125 V (AC oder DC).

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Ströme auf Leitungen 
im Gebäudeinneren

Bei einem Blitzeinschlag in ein Gebäude kann gefährliche Funkenbildung durch einen geeigneten (Blitzschutz)-Potentialausgleich vermieden werden. In diesem Fall fließt jedoch ein Teil des Blitzstroms auf den verbundenen elektrischen 
Leitungen in das...

Weiter lesen

Blitze sind nach wie vor eine enorme Schadensquelle für Personenschäden, Brände, mechanische Zerstörungen und insbesondere auch Überspannungen. Das zeigen nicht zuletzt aktuelle Statistiken der Schadensversicherer.

Weiter lesen

Neue Produkte Fernsignalisierung

Geräte der Dlats-Serie verfügen über einen Fernmeldekontakt und können über ein Bus-System Überspannungsschutzmodule überwachen.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Blitzschutz bei Bädern

Die VDE-Blitzschutznormen behandeln die besonderen Anlagen der in Deutschland existierenden etwa 8 000 Bäder nur eingeschränkt. Deshalb haben der VDE-Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung (ABB) sowie die Deutsche Gesellschaft für das Badewesen...

Weiter lesen
Anzeige