Anzeige

Neue Produkte
Hygiene beim Schalten

Ein kleiner Wischer mit der Hand ohne direkte Berührung der Oberfläche genügt, um das Licht ein- oder auszuschalten.

(Quelle: Busch-Jaeger/ABB)

Ausgelöst wird der Schaltimpuls durch eine Bewegung im Erfassungsbereich der Sensorfläche des Näherungsschalters bis zu einem Abstand von ca. 5 cm. Die Einheit sorgt für Hygiene und kommt in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen ebenso zum Einsatz wie in Kliniken und Laboren der Lebensmittelherstellung.

Firma: Busch-Jaeger/ABB

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Am Wochenende begann der Frühling, der in fast allen Kulturen gefeiert wird: Der Winter wird verabschiedet und die neue, lebensbringende Jahreszeit wird begrüßt. Das Leben spielt sich wieder vermehrt draußen ab – ideal um das Nützliche mit dem...

Weiter lesen

Der Treppenlichtautomat TLA-4 verfügt über vier Funktionen, sowie Dauerlicht Ein und Licht dauernd Aus.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Luxorliving – KNX-basierte Hausautomation

Das Angebot an Technik zur Hausautomation ist gegenwärtig nahezu unübersehbar. Bei einer solchen Angebotsfülle ist es für Bauherren, aber auch für Planer und Installateure nicht einfach die richtige Auswahl zu treffen. Nachfolgend 
wird eine Lösung...

Weiter lesen

Neue Produkte Vernetzte Wippe

Die eNet-Smart-Home-Reihe dient der kabellosen Vernetzung und Kontrolle der Haustechnik und ist für die Renovierung oder zum Nachrüsten geeignet.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Elektropraxis Nicht nur 
Rollladensteuerungen

Moderne Bauten, insbesondere im Bereich des gehobenen Wohn- und Zweckbaus, sind vielfach durch eine geradezu exzessive Verwendung von Glas gekennzeichnet. Raumhohe Fenster und komplette Glasfronten sind typische Merkmale dieser Architektur. Gleiches...

Weiter lesen
Anzeige