Anzeige

Neues Produkt
Frostschutz für Lüftungsanlagen

 

Die Defrosterheizung vom Typ Profi-air DN 160 ist für den effizienten Frostschutz von Lüftungsanlagen mit Lüftungsgeräten des Typs Profi-air touch entwickelt.

Sie eignet sich insbesondere für den Einsatz in Gebäuden mit Unterdrucküberwachung und wird in die Außenluftleitung eingebaut, um nachgeschaltete Lüftungsgeräte zuverlässig vor Vereisung und gefrierendem Kondensat zu schützen.

Firma: Fränkische Rohrwerke

 

 

 

 

Kommentare

botMessage_toctoc_comments_926
Anzeige

Nachrichten zum Thema

Zur leistungsstarken Entlüftung von Badezimmern und WC-Räumen in Wohngebäuden, Hotels oder Bürokomplexen ist ER-EC konzipiert.

Weiter lesen

Das Druckausgleichselement (DAE) sorgt für eine konstante Be- und Entlüftung von Gehäusen, sodass die Leckgrenze der Dichtung von ca. 70 mbar nicht überschritten wird.

Weiter lesen

Wenn spezifische Schadstoffe in der Luft nicht durch einfachen Luftaustausch beseitigt werden können, dann ist die Luftreinigung (Luftwäsche) der Ausweg. Besonders bei schweren Smoglagen, in der bemannten Raumfahrt und in Unterseebooten gibt es keine...

Weiter lesen

Einen umfassenden Eindruck von der Innenraumluftqualität (IAQ) erhält man erst nach Erfassung der sie beeinflussenden Parameter und der komplexen Bewertung ihrer Einflüsse auf die menschliche Gesundheit. Die CO2-Konzentration als alleiniges...

Weiter lesen

Für das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen spielt die Innenraumluftqualität (Indoor Air Quality – IAQ) eine wichtige Rolle. Die Luft in Gebäuden ist bis zu 8-mal mehr verschmutzt, als die Außenluft. Auch hält sich der „moderne Mensch“...

Weiter lesen
Anzeige