Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik

Verantwortung der Elektrofachkraft

ep6/2000, 3 Seiten

Ich habe eine Arbeitsstelle als Haushandwerker/Hauswart in einem kleinen Hotel. Meine Aufgabe ist, mich um alles zu kümmern. Auch die elektrische Anlage und die elektrischen Geräte gehören dazu. Da ich Elektriker gelernt habe, kann ich natürlich viele kleine Reparaturen und Prüfungen selbst erledigen, was mein Chef mit Freude zur Kenntnis nimmt. Diese Freude schwindet aber sofort, wenn ich Veränderungen an der Elektroanlage fordere - diese kosten ja etwas. Mir wird das Recht abgesprochen, über die Notwendigkeit solcher Veränderungen zu entscheiden. Einen Elektrofachbetrieb mit einer Überprüfung zu beauftragen, dazu gibt es aber auch keine Zustimmung. Mir ist nicht klar, welche Fachverantwortung ich trage. Bin ich durch die Arbeitsaufgabe, mich als Haushandwerker auch um die Elektrik zu kümmern, dann auch verantwortliche Elektrofachkraft?


   

Autor
  • H.-H. Egyptien
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?