Zum Hauptinhalt springen 
Gebäudesystemtechnik | Elektrotechnik

Technologie zur Verbindung von Information und Energie

ep7/2009, 3 Seiten

Eine neue Technologie mit der Bezeichnung Digitalstrom soll dazu dienen, verschiedene elektrische Geräte auf relativ einfache Weise miteinander zu verbinden. Dabei wird der Stromverbrauch sicht- und messbar und zudem steigen zugleich auch Sicherheit und Komfort. Möglich wird dies durch den Einsatz eines winzigen Hochvolt-Chips. Da 2010 erste Produkte auf den Markt kommen sollen, wird nachfolgend auf die Funktionsweise sowie auf Einsatzmöglichkeiten eingegangen.


   

Autor
  • R. Staub
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?