Zum Hauptinhalt springen 
Internet/Multimedia | Tür- und Torantriebe | Warmwasser | Elektromobilität | Arbeits- und Gesundheitsschutz | Fachwissen | Veranstaltung

Szenen der bislang internationalsten „Funkausstellung“

IFA 2023, Teil 2 – Kabellos kochen und laden; besser hören und sehen
ep1/2024, 5 Seiten

Die Funkausstellung ist auch nicht mehr das, was sie mal war. 1924 als „Große Deutsche Funk-Ausstellung Berlin“ gestartet, heißt sie ab 1971 „Internationale Funkausstellung“. Und ab 2005 nur noch IFA. Seit 2006 gibt’s die dann jährlich und ab 2008 im Doppelpack – Consumer Electronics und Home Appliances. Heute sind auf der IFA Energie- und Verkehrswenden ebenso zu erleben wie Roboter und Gesundheitsthemen. Connected ist in den gezeigten Häusern der Zukunft so ziemlich alles – und vieles dreht sich um die KI. Alles in allem – eine anspruchsvolle Technologieausstellung mit wenig Platz für Entertainment.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 4,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • Dipl.-Ing. Rainer Bücken
Sie haben eine Fachfrage?