Zum Hauptinhalt springen 
Arbeits- und Gesundheitsschutz

Staubarm arbeiten beim Einsatz von Mauernutfräsen

ep1/2007, 1 Seite

Neben den typischen Gefährdungen auf Baustellen wie Stolpern, Rutschen, Stürzen oder der Einwirkung von Lärm hat der Unternehmer auch Gefährdungen durch Stäube beim Einsatz und Betrieb handgeführter, elektrisch betriebener Geräte (Mauernutfräsen, Bohrmaschinen) zu ermitteln und zu beurteilen.


   

Autor
  • M. Böckler
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?