Zum Hauptinhalt springen 
Steuerungstechnik

Schnittstellen in der Automatisierungstechnik - die 20-mA-Schnittstelle

luk2/1996, 1 Seite

In der Automatisierungstechnik müssen viele Anlagenkomponenten miteinander verbunden werden, weil die vielfältigen Aufgaben nur durch das Zusammenspiel verschiedenartiger technischer Baugruppen bewältigt werden können. Solche Baugruppen sind z.B. SPS-Geräte, Bedienungstableaus, Drucker, Anzeigen, Terminals, Meßgeräte usw. Müssen bei der Datenübertragung größere Entfernungen überbrückt werden, kann eine sogenannte Stromschnittstelle verwendet werden.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 1,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Sie haben eine Fachfrage?