Zum Hauptinhalt springen 
Normen und Vorschriften | Recht | Elektroplanung | Lichtplanung | TGA-Planung

Praxistipps nach Praxisrecht

Teil 49: Folgen mangelhafter Ausührungen, Werkvertrag, a. a. R. d. T
ep12/2023, 4 Seiten

Fragen nach den Folgen mangelhafter Ausführungen finden in diesem Beitrag unterschiedlichen Antworten, je nach konkreter Betrachtungslage. Der Werkvertrag ist prägend für die Praxis von Elektro-, Bau- und Planungsleistungen. Verbunden sind damit oft auch Fragen zur Auslegung von Mängeln und deren Bewertung. Der Verstoß gegen die allgemein anerkannten Regeln der Technik (a. a. R. d. T.) und damit verbundene Schadensfolgen begründen regelmäßig einen Mangel und damit Gewährleistungsrechte, auch wenn vor Ort noch keine Mangelsymptome aufgetreten sind, diese aber mit hoher Sicherheit zu erwarten sind.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 7,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • Dipl.-Ing. Ulf Greiner Mai
Sie haben eine Fachfrage?