Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik

Moderne Leistungselektronik für den effektiven Betrieb von Klein-Wasserkraftwerken bis 1 MW

ep9/2000, 4 Seiten

Wasserkraft ist neben Sonne und Wind eine unverzichtbare, erneuerbare Energiequelle. Sie leistet auch im wasserkraftarmen Deutschland einen Beitrag zum Übergang auf eine umweltschonendere Stromerzeugung. Mit innovativen Frequenzumrichtern wird die Turbine drehzahlvariabel. Dadurch lässt sich das schwankende Wasserkraftangebot optimal ausnutzen. Der Stromertrag erhöht sich um durchschnittlich 10 %. Zusätzlich machen gute Förderbedingungen diese Energieerzeugung für Nutzer und Elektro-Branche interessanter.


   

Autoren
  • J. Bard
  • R. Hübner
  • H. Mrugowsky
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?