Zum Hauptinhalt springen 
Gebäudesystemtechnik

LonWorks-Technik - Prozessankopplung mit Hilfe der Anwendungsschnittstelle

luk3/2003, 2 Seiten

Das dominierende Bauelement bei LON-Geräten ist der aus drei Prozessoren bestehende Neuron-Chip. Seine Hard- und Software ermöglicht die Entwicklung von LON-Geräten mit unterschiedlichsten Funktionen. Die Anwendungsschnittstelle bietet dazu vielfältige Möglichkeiten der Prozessankopplung über Sensoren und Aktoren bis hin zur Ankopplung von weiteren Mikrorechnern.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 1,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Sie haben eine Fachfrage?