Zum Hauptinhalt springen 
Energietechnik/-Anwendungen | Elektrotechnik

Lastmanagement mit Wärmepumpen

ep3/2012, 3 Seiten

Der rasante Ausbau von Windenergie- und Photovoltaikanlagen hat eine ebenso rapide Zunahme von Schwankungen im Stromnetz zur Folge. Elektrische betriebene Wärmepumpenanlagen können helfen, diese Fluktuationen auszugleichen, wenn sie über ein sogenanntes "Demand Side Management"-System gesteuert werden. Eine Studie hat die Tauglichkeit dieses Konzepts untersucht.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • W. Wilming
Sie haben eine Fachfrage?