Zum Hauptinhalt springen 
Regenerative/Alternative Energien | Elektrotechnik

Kraftwerk basiert auf Osmose

ep11/2010, 2 Seiten

Der norwegische Energiekonzern Statkraft ist für sein Engagement im Bereich der regenerativen Energien bekannt und betreibt zahlreiche Wind- und Wasserkraftwerke. In Tofte, am Osloer Fjord, ging im Jahre 2009 auf dem Gelände einer Zellulosefirma das erste Osmose-Kraftwerk (OKW) der Welt in Betrieb. Im OKW sind Salz- und Süßwasser mit einer halbdurchlässigen Membran voneinander getrennt.


   

Autor
  • H. Hackbarth
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?