Zum Hauptinhalt springen 
Messen und Prüfen | Elektrotechnik

Infrarot-Wärmebildkameras werden erschwinglich

ep4/2006, 2 Seiten

Im Bausektor und bei der vorbeugenden Prüfung von Elektroinstallationen hat sich die Infrarot-Thermografie in den letzten Jahren zu einem sehr nützlichen Werkzeug entwickelt. Allerdings war die Investition in diese sinnvolle Technik bislang für kleinere Produktionsstätten und Handwerksbetriebe schlicht zu teuer. Kürzlich jedoch stellten gleich zwei Hersteller IR-Wärmebildkameras mit Einstiegspreisen unter 6000 Euro vor.


   

Downloads
Sie haben eine Fachfrage?