Zum Hauptinhalt springen 
Arbeits- und Gesundheitsschutz

Handschutz bei elektrotechnischen Arbeiten

ep7/2007, 2 Seiten

Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) zum Schutz der Hände fallen in den Geltungsbereich der PSA-Herstellerrichtlinie (89/686/EWG). Daraus ergibt sich vor dem Inverkehrbringen die Pflicht zum Durchführen einer Baumusterprüfung. Sie stellt die Einhaltung der Anforderungen der Richtlinie und entsprechender harmonisierter Normen sicher.


   

Autor
  • J. Jühling
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?