Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Arbeits- und Gesundheitsschutz

Erstellung und Nutzung von Arbeits- und Schutzgerüsten

ep4/2015, 3 Seiten

In unserem mittelständigen Betrieb haben wir bislang für alle innerhalb unseres Firmengeländes anfallenden Gerüstbauarbeiten eine entsprechende Fachfirma beschäftigt. Nun zieht es unsere Geschäftsleitung aus Kostengründen in Erwägung, diese Gerüstarbeiten von firmeneigenem Personal ausführen zu lassen. Zwar sind bei uns Handwerksmeister aller Fachrichtungen (Metallbau, Elektro, Gas/Wasser) angestellt, ein Gerüstbaumeister jedoch nicht. Ein gelernter Gerüstbaugeselle, der in unserer Firma seit Jahren nicht mit dem Gerüstbau zu tun hatte, soll zusammen mit unserer Fachkraft für Arbeitssicherheit die geplante Gerüstbautruppe leiten. Wäre es möglich, nach dem Besuch bestimmter Lehrgänge mit den angestellten Personen (Gerüstbaugeselle, verschiedene Handwerker anderer Berufe und Fachkraft für Arbeitssicherheit) eine Gerüstbautruppe zu organisieren? Welche Aus-/Fort-/Weiterbildungen müssten hier noch von den vorgesehenen Personen nachgewiesen werden?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 3,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • H. Egyptien
Sie haben eine Fachfrage?