Zum Hauptinhalt springen 
Arbeits- und Gesundheitsschutz

Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen

luk11/1998, 2 Seiten

Die Forderung nach einer Beurteilung der Arbeitsbedingungen, der örtlichen Situation und nicht zuletzt auch der Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheitsschutz durch den Arbeitgeber stellen nichts Neues dar. Schon immer mußte sich der jeweilige Unternehmer oder die zuständige Führungskraft bei Übernahme eines Auftrags über die örtlichen Verhältnissen informieren. Nicht zuletzt deshalb, um bei der Ausarbeitung seines Angebots die vorhandenen Rahmenbedingungen mit zu beurteilen. Der Verantwortliche hat sich anhand von Plänen oder bei einem Ortstermin über die Umgebungsbedingungen, das notwendige Material, die Hilfsmittel, Sicherheitseinrichtungen und Werkzeuge sowie nicht zuletzt die notwendigen persönlichen Schutzausrüstungen ein Bild zu verschaffen.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 1,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Sie haben eine Fachfrage?