Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Blitz- und Überspannungsschutz

Erdung von Photovoltaikanlagen

ep12/2005, 1 Seite

Muss der auf einem Hausdach angeordnete Halterahmen einer Photovoltaikanlage geerdet werden oder nicht? Ich bin der Meinung, dass dieser geerdet werden muss mit einem Erdungsleitung 16 mm2 Cu - egal welcher Wechselrichter montiert wird. Mein Kollege meint, ein Wechselrichter mit Ringkern stellt einen Trenntrafo dar. Aus diesem Grunde ist die Photovoltaikanlage potentialfrei und muss nicht geerdet werden. Bei einem Wechselrichter mit Schaltnetzteil dagegen müsste geerdet werden, da dieser ja nicht potentialfrei ist. Wer hat Recht?


   

Autor
  • V. Raab
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?