Zum Hauptinhalt springen 
Regenerative/Alternative Energien

Energie aus PV-Anlagen intelligent speichern

Mit prognosebasierten Betriebsstrategien Abregelverluste reduzieren
ep6/2016, 5 Seiten

Seit der Einführung des KfW-Förderprogramms für dezentrale PV-Batteriespeicher im Mai 2013 ist die Einspeiseleistungsbegrenzung für PV-Systeme auf 60 % in Verbindung mit Batteriespeichersystemen relevant. Mit der Fortführung des KfW-Programms im März 2016 muss die Einspeiseleistung der geförderten PV-Speichersysteme auf die Hälfte der PV-Nennleistung begrenzt werden.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 5,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autoren
  • T. Tjaden
  • J. Weniger
  • J. Bergner
  • D. Beier
  • V. Quaschning
Sie haben eine Fachfrage?