Zum Hauptinhalt springen 
Blitz- und Überspannungsschutz | Elektrotechnik

Blitzschutz - Berechnung des Trennungsabstands

ep8/2008, 4 Seiten

Eine grundlegende Forderung der DIN EN 62 305-3 ist, die Trennungsabstände zu Leitern des äußeren Blitzschutzsystems einzuhalten, um das Auftreten gefährlicher Funken zu verhindern. Die bisher in den Normen angegebenen Berechnungsformeln berücksichtigen vorwiegend den Eck- und Dachkanteneinschlag. Bei Gebäuden mit großen Abmessungen (größer 30 m x 30 m) können sich unrealistische Werte ergeben. Der Beitrag zeigt Wege auf, wie eine realistische Berechnung der Trennungsabstände auch für diese Gebäude durchgeführt werden kann.


   

Autor
  • J. Wettingfeld
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?