Zum Hauptinhalt springen 
Arbeits- und Gesundheitsschutz

Bereiche der Instandhaltung (3)

luk5/2007, 2 Seiten

Die Erhaltung des sogenannten Sollzustandes ist eine Voraussetzung für den dauerhaften, störungsfreien und sicheren Betrieb einer elektrischen Anlage. Viele Tätigkeiten der Elektrofachkräfte sind bei Instandhaltungsarbeiten auf erhöhten Standorten durchzuführen, wodurch es in nicht wenigen Fällen zu Absturzunfällen kommt.


   

Autor
  • H.-H. Egyptien
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1
2
3
4